FANDOM


Zitat1.png Ich kenne zwar immer noch nicht den Sinn meines Lebens,... aber... ich bin jetzt überzeugt, dass es gar nicht so schlecht ist einfach mein Leben zu Leben. Zitat2.png
—Hijiri zu sich selbst
Hijiri Shinozuka
Hijiri portrait.jpg
Name Hijiri Shinozuka
Kanji 篠塚 聖
Romanji Shinozuka Hijiri
Charakteristische Merkmale
Geburtstag 10. Mai
Alter 16
Geschlecht männlich
Augenfarbe grün
Haarfarbe braun
Blutgruppe AB
Beruflicher Status
Zugehörigkeit Klasse 11F
Beruf Schüler der Oberstufe
Persönlicher Status
Status lebendig
Vorheriger Partner Satsuki Tachibana
Freundschaften Toru Mizushima

Koyuki Sasamori
Asahi Yuki
Nanase Kuga
Harumi Tokita

Ehemalige Freundschaften Satsuki Tachibana

Katagiri

Fähigkeit
Iris Die nahende Todesstunde sehen
Erster Auftritt
Band Band 1
Kapitel Kapitel 1
Hijiri Shinozuka (篠塚 聖, Shinozuka Hijiri) ist ein Klassenkamerad von Asahi und Koyuki sowie der beste Freund von Tôru Mizushima, obwohl dieser ein Iris Zero ist. Seine Fähigkeit ist es, zu sehen ob die Todesstunde von etwas oder jemandem naht.

Mit seiner Iris kann er die nahende Todesstunde von einem Lebewesen sehen,indem er schwarze Schmetterlinge um dieses Lebewesen herum sieht,wenn es mehr Schmetterlinge werden,naht auch die Todesstunde. Er kann aber (z.B. Personen) aufhalten,indem er sie daran hindert sich umzubringen oder an einen gefährlichen Ort zu gehen.

AussehenBearbeiten

Hijiri hat hellbraune, zerstrubbelte Haare und grüne Augen. Nach außen wirkt er wie ein typischer Optimist (Leute, die immer glücklich sind und positiv denken). Wenn er nicht gerade die Schuluniform trägt, hat er meistens einen langen Pullover und Jeans an. Den Pullover trägt er aber auch immer über der Schuluniform, wobei er sich die Ärmel immer über die Hände zieht.

Früher trug er immer ein kurzärmliges Hemd und Shorts. Damit man seine Narben nicht sehen konnte, trug er am rechten Handgelenk immer ein Sportband.

PersönlichkeitBearbeiten

Meistens ist Hijiri sehr fröhlich und lässt sich durch nichts aus der Ruhe bringen. Er ist auch sehr klug und hat einen guten Verstand. Obwohl er heute immer gut gelaunt ist, war er früher in seiner Kindheit eher ruhig und traurig. Er wusste nicht, was für einen Sinn sein Leben hatte und dachte oft darüber nach. Er wirkt von seiner Art und Redeweise her oberflächlich, was aber von ihm beabsichtigt ist.

VergangenheitBearbeiten

Als Kind entdeckte Hijiri, was seine Iris bedeutet: er erkannte, dass er den nahenden Tod sehen konnte und begriff, dass alles und jeder irgendwann einmal sterben muss. Aus diesem Grund war ihm nichts mehr wirklich wichtig und er sah keinen Sinn im Leben was ihn unendlich traurig stimmte - er sorgte sich nicht mal mehr um seine Zukunft; weil auch sie ihm nichts mehr bedeutete. Damals war er mit einem Mädchen namens Katagiri befreundet, und er war offenbar auch etwas neidisch auf ihre Iris; er fand sie praktisch, da sie Gefahren vorher sehen konnte. Seine Iris führte nur immer dazu, dass wenn er über die Endlichkeit des Lebens nachdachte gar nichts mehr empfinden konnte - er hat damals angefangen sich zu ritzen, wie man auch noch an den Narben an seinem rechten Handgelenk sehen kann.
Hijiri ritzt sich.

Als er dann von der Grundschule in die Mittelschule kam (Klasse 1 - 2; bei uns Klasse 7 ) lernte er ein Mädchen namens Satsuki  kennen: und er begann endlich wieder  fröhlich zu werden: sie wurden dicke Freunde und er verliebte sich offenbar sogar etwas in sie. Das ganze Glück schien ein jehes Ende zu nehmen als bei ihr immer mehr schwaze Schmetterlinge sehen konnte. Er war verzeifelt, doch je mehr er versuchte sie zu retten und zu beschützen, desto mehr Schmetterlinge waren um sie herum. Er wusste nicht mehr was er machen sollte und begann wieder sich zu ritzen. Dann kam die Zeit, als er Toru kennen lernte: Er hatte behauptet sie mit seiner Iris retten zu können - er müsse sich nur fernhalten. Hijiri fand das zwar auch grausam aber er glaubte daran, dass Toru sie retten könnte und hielt sich fern. Später erfuhr er, dass Toru ein Iris Zero ist und alles nur durch Kombinationsgabe herausgefunden hat: auch seine Iris den nahenden Tod zu sehen. Das beeindruckte ihn sehr und er freundete sich mit Toru an. Umso schockierter war er, dass es Katagiri gewesen war, die geplant hatte Satsuki auch Eifersucht etwas anzutun.

FähigkeitBearbeiten

Hijiris Iris ist es, schwarze Schmetterlinge um etwas zu sehen, dessen Todesstunde naht. Je näher die Todesstunde ist, desto mehr Schmetterlinge sieht er.

TriviaBearbeiten

  • Hijiri ist im Sternzeichen Stier, gleich wie Harumi.
  • Toru beschrieb ihn als "Der Außenseiter".
  • Wenn man genau hinsieht, bemerkt man, dass er, wenn er die Hände hebt, immer die Ärmel seinen Pullovers festhält, sodass man nie seine Handgelenke sieht. Wahrscheinlich tut er dies, um zu verhindern dass jeder seine Narben sieht.
  • Er mag Brot lieber als Reis.
  • Er ist Linkshänder.
  • Er trinkt gerne grünen Pulvertee.
  • Hijiri hasst Melonen.
  • Sein Name schreibt sich mit dem japanischen Zeichen für "Heiliger" (聖), und er sagte, dass er seinem Namen keine Ehre macht.
  • Er hat am 10.05 Geburtstag.
  • Er hat Blutgruppe AB.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki